Artikel Betriebspraktika

Bessere Betriebspraktika, transparente Praktikumszeiten

Bessere Betriebspraktika, transparente Praktikumszeiten „Der für März geplante 5. Dialog-Workshop fiel zwar dem Coronavirus und dem Social Distancing zum Opfer, die Arbeiten für noch bessere Schülerpraktika im Betrieb laufen aber weiter,“ so fasst Dr. Susanne Felger vom städtischen Koordinierungsbüro Übergang Schule-Beruf den aktuellen Stand im Weinheimer Dialog Schule-Wirtschaft zusammen. Natürlich mehr lesen…

Artikel Arbeitswelt Wandel

Projekt „Arbeitswelt im Wandel 2“ auf halber Strecke von Corona ausgebremst

Projekt „Arbeitswelt im Wandel 2“ auf halber Strecke von Corona ausgebremst Mit dem Projektauftakt im Besucherzentrum des Unternehmens Freudenberg waren die Schüler*innen und Lehrer*innen der Klasse 9a der Friedich-Realschule mit Rektor Daniel Besier und ihre Projektpartner am 12. Februar 2020 mit viel Elan in die diesjährige Runde des Arbeitswelt-Projekts gestartet. mehr lesen…

Artikel Generationenwechsel

Erster Generationenwechsel geglückt

Erster Generationenwechsel geglückt Weinheim. Uwe Seehaus hat sich aus der vorderen Reihe der „Zweiburgentalente“ zurückgezogen. Bei der Mitgliederversammlung in dieser Woche kandidierte der langjährige Personalleiter der Firma Naturin nicht mehr für das Amt des Zweiten Vorsitzenden, das er seit der Gründung des Bündnisses im Jahre 2016 innehatte. Der 61-Jährige gehörte mehr lesen…

Messe „Weinheimer Ausbildungs- und Studientag 2019“ gut besucht

Messe „Weinheimer Ausbildungs- und Studientag 2019“ gut besucht Am 5. Juni 2019 fand die fünfte Auflage des WHAT in der Stadthalle und in Trägerschaft des „Weinheimer Bündnis Ausbildung“ statt. Rund 1200 Schüler*innen aller allgemeinbildenden und beruflichen Schulformen informierten sich an den Ständen von 65 Ausstellern. Damit war die regionale Messe, mehr lesen…

Pilotprojekt: Schüler*innen erkunden die Arbeitswelt im Wandel

Pilotprojekt: Schüler*innen erkunden die Arbeitswelt im Wandel Die Arbeitswelt verändert sich ständig: neue Produkte, Herstellungsverfahren und Organisationsformen werden entwickelt, um besser und günstiger zu produzieren. Digitalisierung und Automatisierung beschleunigen diesen Prozess. Doch was heißt das für die arbeitenden Menschen, für ihre Qualifikationen und Berufsanforderungen? Und was bedeutet das für junge mehr lesen…